Chris Kast


geboren 1974, verheiratet, 2 Kinder

 

Stationen als Spieler:

1993 bis 1998 - Spieler bei den Eichenau Vipers/Eichenau Razorbacks (OL/DL)

 

1998 bis 2003 - Spieler bei den Fursty Razorbacks (OL)

 

Erfolge als Spieler:

1994 - Rookie of the Year

2000 - Best Player Offense-Line

2001 bis 2003 - Aufstieg & Ligaspiele 2. Bundesliga

1997 bis 1999 - Turnierteilname & Turniersieg @ Internationales Turnier Bolzano Giants, Bozen IT

 

Stationen als Trainer:

seit 2022 Assistent Coach U11