News



Unter Flutlicht gewinnen die Fursty Razorbacks mit 32:6 gegen die Allgäu Comets und sind damit erneut Bayerischer Meister.

Damit holt die U15 den dritten Titel 🏆🏆🏆 in 2019 und die Fursty Razorbacks insgesamt den zehnten Titel 🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆 in 2019 an die Amper! Was für eine Saison - was für ein Jahr!

Herzlichen Glückwunsch, Jungs! Wir sind mächtig stolz auf Euch!

Vielen Dank an alle Helfer und Fans!

09.11.2019


Wir suchen dringend Schiedsrichter für die Saison 2020.

Bitte meldet euch bei Interesse!



Es hat nicht ganz gereicht

 

Die U17-Auswahl "Bavarian Warriors" errreicht beim Jugendländerturnier 2019 in Oldenburg den 2. Platz.

Leider mussten sich die Warriors im Finale des Jugendländerturnier 2019 mit 8:22 gegen die Green Machine aus NRW geschlagen geben.

Herzlichen Glückwunsch zum Vizemeistertitel an alle Spieler, Coaches und den Staff der Bavarian Warriors!

Wir sind stolz auf unsere neun Razorbacks, die ein Teil des Auswahlteams waren.

 

 

01.11.2019


 

Bavarian Warriors im Endspiel

 

Die Bayerische U17 Auswahl "Bavarian Warriors"  - mit neun Fursty Razorbacks in den Reihen - gewinnt ihre beiden Vorrundenspiele mit 33:07 gegen Hamburg und 35:34 gegen Baden-Württemberg und zieht damit ins Finale des Jugendländerturniers ein!

26.10.2019


BAYERISCHER MEISTER

Das U19 Flagteam macht es ein bisschen besser. Der amtierende Meister lässt nichts anbrennen und behält den Titel in Fürstenfeldbruck.

Am Ende gewinnen die Amperstädter mit 32:26 gegen die Nürnberg Rams und sind erneut Bayerischer Meister.

Das macht Titel Nummer Neun für 2019! Wahnsinn!

19.10.2019


BAYERISCHER VIZEMEISTER

Am Ende hat es nicht ganz gereicht. Nach einer großartigen Saison muss sich der Meister aus der Halle geschlagen geben und die Krone abgeben.
Im Finale mussten sich die U11 der Fursty Razorbacks den Erding Bulls mit 14:6 geschlagen geben.
Herzlich Glückwunsch den Bulls zum Titel und herzlichen Glückwunsch auch unseren Jungs zu einer tollen Leistung. Wir sind mächtig stolz auf Euch!

19.10.2019


 Stecker und Fursty Razorbacks

 

Gestern waren unser Spieler Felix Stecker und sein Vater Jan Stecker live bei ran.de in der #ranNFL Webshow.

Zwei absolut klasse Typen!

Hier habt ihr die Möglichkeit die Sendung nochmal in voller Länge anzuschauen. Es lohnt sich auf alle Fälle.

https://www.ran.de/…/rannfl-webshow-die-sendung-zu-week-7-i…

18.10.2019


Razorbacks in U17-Bayernauswahl

 

Folgende sieben Jugendspieler der Razorbacks wurden in den finalen 51er-Kader der Warriors berufen und werden die Farben Bayerns beim Jugendländerturnier 2019 in Oldenburg vertreten:

- Moritz Claßen (OL)

- Julian Flieher (OL)

- Tobias Friedl (LB)

- Hero Kanu (LB)

- Felix Stecker (WR)

- Valentino Virant (RB)

- Niklas Wölfl (DL)


16.10.2019


U11 Flag Finale in Fürstenfeldbruck

 

Am kommenden Samstag, 19.10.2019 findet im "Stadion auf der Lände" das Finale um die Bayerische Meisterschaft statt.

 

Um 11:00 Uhr startet die Heimmannschaft, die Fursty Razorbacks gegen die Nürnberg Rams.

Im Anschluss, ca. 12:30 Uhr spielen dann die Würzburg Pit Bulls gegen die Erding Bulls.

 

Die Gewinner beider Partien spielen dann um 15:00 Uhr um den Titel "Bayerischer Meister".

 

Wir wünschen unserer U11 ein tolles Turnier und viel Erfolg!

 

Mit einer makellosen Bilanz von acht Siegen in acht Spielen haben sich die U11-Flag-Footballer der Fursty Razorbacks für das Finalturnier um die Bayerischen Meisterschaft am kommenden Samstag im Stadion auf der Lände qualifiziert. Die Hoffnungen der Razorbacks auf den zweiten U11-Meistertitel in Folge beim Finale "dahoam" sind riesig.

14.10.2019


U13 der Fursty Razorbacks sammelt erste Erfahrung im Tackle Football

 

Nach dem Gewinn der Bayerischen Meisterschaft im Flagfootball Feld im Sommer nutzt unsere U13 den Herbst, um erste Erfahrungen im Tackle Football zu sammeln. In zwei gemeinsamen Trainings-Einheiten mit den Munich Cowboys versuchen sich die jungen Footballer erstmals in voller Montur. Dabei steht vor allem das sichere und frühzeitige Erlernen der Grundtechniken des American Footballs im Vordergrund.  Unseren Jungs macht das Kräftemessen und das Sammeln neuer Erfahrungen in einem kontrollierten Umfeld im Vergleich zur köperlosen Flag-Variante viel Spaß.

14.10.2019


Wir vom Förderverein freuen uns sehr, dass wir im Laufe der Saison 2019 viele neue Mitglieder gewinnen konnten und wir auch immer wieder Spenden erhielten von den begeisterten Football Fans.
Herzlichen Dank dafür!

 

 

Durch eine großzügige Spende für die Jugend werden die Spieler der U11 und U13 mit Trainingsjacken ausgestattet.

 

Eine Sachspende in Form von Kaffeetassen erfreut sich großer Beliebtheit.

 

Für die Mannschaften auf dem Feld haben wir einen neuen Pavillon angeschafft, einen zweiten übernahm spontan die Firma Wexelpunkt und spendete uns diesen.

 

 

 

Für das kommende Jahr sind einige Projekte geplant, lasst Euch überraschen!

 

Unterstützt uns weiter, werdet Mitglied im Förderverein!
Aber auch ohne Mitgliedschaft könnt Ihr uns jederzeit durch Spenden unterstützen!

 


Thank you, Clay!

Nachdem gestern unser Quarterback Ian Shultis zurück in seine Heimat abgereist ist, tritt heute unser zweiter und letzter US-Boy die Rückreise an.
In den 14 Spielen hat die Verteidigung der Fursty Razorbacks im Durchschnitt nur 9,2 Punkte pro Spiel zugelassen. Zieht man die Punkte durch Spezialteams und Turnover ab, waren es sogar nur 7,7 Punkte pro Spiel.
„Clay war diese Saison das Sahnehäubchen in unserer Defense. Er hat unsere Verteidigung abgerundet und perfekt gemacht“, so Defense Koordinator Lukas Schmid. „Charakterlich, sowie spielerisch hat er unseren Kader optimal ergänzt.“
„Es freut uns, dass wir jede Saison Studenten aus Platteville nach Fürstenfeldbruck holen können“, so sportlicher Leiter Michael Dohrmann. „Clay ist mittlerweile der siebte Spieler von den Pioneers der einen Sommer im schönen Bayern verbracht hat. Wir sind sehr stolz auf diese freundschaftliche und kollegiale Beziehung nach Wisconsin und möchten diese auch die nächsten Jahre weiter pflegen.“
„Vom ersten Spiel weg, war Clay ein Albtraum für jeden gegnerischen Angriff“, so Schmid weiter. „Auf und neben dem Feld hat es richtig Spaß gemacht mit ihm zu arbeiten. Ein echtes Arbeitstier. Ein echter Razorback!“
Die Fursty Razorbacks bedanken sich bei ihrem Freund Clay für seinen Einsatz und Arbeit diese Saison und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!

Hoffentlich bis bald!

08.10.2019


Thank you, Ian!

 

 

Unser US-Boy Ian Shultis verabschiedet sich heute und fliegt zurück in seine Heimat Kalifornien. Der Quarterback hatte einen maßgeblichen Anteil am diesjährigen Erfolg der Herren.

Der Spielmacher führte die Razorbacks mit 13 Siegen und nur einem Unentschieden zu einer weiteren Regionalliga Meisterschaft und dem Aufstieg in die 2. Bundesliga.

„Ian hat nicht nur auf dem Spielfeld gezeigt was für Qualitäten in ihm stecken, sondern auch jeden unser Spieler besser gemacht. Neben dem das er ein ausgezeichneter Spieler ist, ist er auch ein hervorragender Trainer“, freut sich 1. Vorstand Lukas Dohrmann.

„Um am Ende die Meisterschaft zu gewinnen und in die 2. Bundesliga aufzusteigen, benötigt es einen sehr guten deutschen Kader und einen Trainerstab der wunderbar miteinander harmoniert. Wir sind vom Verletzungspech verschont geblieben und hatten diese Saison beides“, so Dohrmann weiter. „Ian hat dem Ganzen die Krone aufgesetzt.“

Beide Parteien haben bereits intensive Gespräche geführt und großes Interesse gezeigt, dass ihr Meisterschaftsmacher für die Saison 2020 erneut in Fürstenfeldbruck auflaufen wird.

„Ian ist für uns die erste Wahl“, so Headcoach der Fursty Razorbacks Florian Müller. „Er verfolgt die gleichen langfristigen Ziele wie wir, um unser Programm auf das nächste Level zu bringen. Wir möchten gemeinsam die Herausforderung 2. Bundesliga meistern.“

Bis es soweit ist, bedankt sich die American Football Abteilung des TuS Fürstenfeldbruck bei Ian für das gezeigte Engagement und die geleistete Arbeit. 

 

Bis hoffentlich bald! See you soon!

07.10.2019


Nicht nur unsere Herren waren gestern erfolgreich. Auch unsere U11 und U19 Flagteams haben dieses Wochenende die nächsten Siege eingefahren.

Gestern hat unser jüngster Nachwuchs mit 6:0 gegen die Munich Cowboys und 36:6 gegen Neu-Ulm Spartans gewonnen und bleibt damit ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Und heute hat unser U19 Flagteam ihre Tabellenführung weiter ausgebaut. Mit einem 40:19 Erfolg gegen die Bad Tölz Capricorns und einem 40:0 Erfolg gegen die Allgäu Comets bleiben die Amperstädter auch weiterhin ungeschlagen.

06.10.2019


 

 

Das Spiel ist aus. Die Fursty Razorbacks verabschieden sich mit einem 70:0 Heimsieg gegen Frankfurt Pirates aus der Regionalliga Süd!

Was für eine Saison! Wahnsinn! Vielen Dank an alle Fans und Cheerleader für die zahlreiche und lautstarke Unterstützung das gesamte Jahr hinweg. Ihr seid spitze!

Wir sehen uns nächstes Jahr in der 2. Bundesliga wieder!

06.10.2019


U11 und U19 Flagteam wollen dieses Wochenende weiter auf Meisterschaftskurs bleiben.

Bereits morgen Samstag, 05.10. ist der jüngste Nachwuchs der Fursty Razorbacks in Augsburg (Zugspitzstraße 173, 86165 Augsburg) gefordert. Die noch ungeschlagen Amperstädter werden um 12:30 Uhr von den Munich Cowboys und um 14:00 Uhr von den Neu-Ulm Spartans erwartet.

Und am Sonntag, 06.10. empfängt das U19 Flagteam der American Football Abteilung des TuS Fürstenfeldbruck ab 11:00 Uhr die Bad Tölz Capricorns und Allgäu Comets im heimischen Stadion auf der Lände. Auch hier wollen die noch ungeschlagen Razorbacks die Tabellenführung mit zwei weiteren Siegen halten.


Bayerischer Meister aus Bruck liefert ab

Die jüngsten Flag-Footballer (U11) der Fursty Razorbacks gewinnen ihre ersten vier Saisonspiele souverän und sind damit auf einem guten Weg in Richtung Titelverteidigung. Zweimal konnten sie sich gegen die starken Erding Bulls behaupten (24 - 7 und 24 - 0). Erfolgreichster Passempfänger bei den Amperstädtern ist Widereceiver Julius Freudenberg, der erst in diesem Jahr zu den Razorbacks gestoßen ist. Er ergänzt die Meistermannschaft aus 2018 um Quarterback Florian Reich perfekt. Aber auch die Stammkräfte wie der pfeilschnelle Runningback Mika Lange und Center Dominik Grdan zeigen konstant ihre Klasse und erzielen zuverlässig Touchdown um Touchdown. In der Defensive ist Safety Henry Kurr die große Stütze.

Im Spiel gegen den ewigen Rivalen, die Munich Cowboys, gab es ein wahres Touchdown-Festival. Insgesamt elf Touchdowns konnten die einhundert an die Lände angereisten Fans und Eltern der Kinder in den zweimal 20 Minuten Spielzeit bestaunen. Am Ende gewannen die Brucker 52 - 19 und setzten sich an die Spitze der Tabelle.




+++ GFL 2 WIR KOMMEN +++

Die Fursty Razorbacks gewinnen mit 16:14 gegen Albershausen Crusaders und steigen damit in die 2. Bundesliga auf.

Vielen Dank an alle mitgereisten Fans und Cheerleader für die lautstarke und zahlreiche Unterstützung. WAHNSINN! Was für ein Spiel!

Herzlichen Glückwunsch, Jungs! Wir sind mächtig stolz auf Euch!

Wir sehen uns alle am 05. Oktober zum letzten Heimspiel gegen die Frankfurt Pirates um die Saison perfekt abzuschließen und den Aufstieg zu feiern!

29.09.2019


 

 

Und auch die U15 beendet ihr zweites Vorrundenturnier mit zwei weiteren Siegen.

Mit einem 54:0 Erfolg gegen die München Rangers und einem 40:0 Erfolg gegen die Ansbach Grizzlies bleiben die Razorbacks ungeschlagen an der Tabellenspitze.

29.09.2019


 

 

Die U11 beendet auch das zweite Vorrundenturnier mit zwei Siegen und bleibt damit ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Unser jüngster Nachwuchs gewann heute in München mit 61:0 gegen den Augsburg Storm und 27:0 gegen die Erding Bulls.

Herzlichen Glückwunsch, Jungs! Wir sind mächtig stolz auf euch!

28.09.2019


Am Sonntag 29.09. ist es endlich soweit: Für die Fursty Razorbacks steht das erste von zwei Relegationsspielen zum Aufstieg in die 2. Bundesliga an.

Empfangen wird das Team um Headcoach Florian Müller von den Syneo Albershausen Crusaders. Diese haben wiederum ihr erstes Spiel gegen die Frankfurt Pirates knapp mit 45:52 verloren und stehen damit bereits unter Zugzwang.

„Für uns ist es ganz wichtig, dass wir konzentriert in die Partie starten und von Anfang an das Tempo kontrollieren“, so Müller. „Wir möchten an den Leistungen der Playoffs und des Regionalliga Finales anknüpfen.“

„Albershausen und Frankfurt sind beides starke Teams, die zurecht ihre Gruppen gewonnen haben. Von beiden Teams war das gesetzte Ziel der Aufstieg in GFL2“, so Defense Koordinator Lukas Schmid. „Es erwarten uns somit zwei motivierte Mannschaften die uns alles abverlangen werden. Wir freuen uns auf die Herausforderung.“

Kickoff zum Spiel ist am 29.09. um 15:00 Uhr im Waldstadion Albershausen (Hirschplanweg 1, 73095 Albershausen).

Der Fanbus ist bereits komplett ausgebucht und macht sich am Sonntag auf den Weg die 1. Mannschaft lautstark anzufeuern. Über weitere kräftige Unterstützung werden sich die Razorbacks sehr freuen.

Livestream: https://www.airtango.live/de-int/search/crusaders

27.09.2019


25.09.2019


SZ vom 23.09.2019


Ja, die Fursty Razorbacks lesen das.

SZ online vom 01.09.2019


Die U15 hat beim heutigen Heimturnier einem 36:0 Sieg gegen die München Rangers eingefahren. Die zweite Partie wurde von Seiten der Allgäu Comets noch während der 1. Halbzeit abgebrochen. Die Razorbacks haben bis zu diesem Zeitpunkt 16:00 geführt.

 

Parallel zur U15 war die U19 in Kempten auf Punktejagd. Mit einem 33:13 Sieg gegen die Starnberg Argonauts und einem 45:18 Sieg gegen die Gastgeber Allgäu Comets machen sich die Amperstädter auf den Heimweg.

Damit startet der gesamte Nachwuchs der Fursty Razorbacks ungeschlagen in die Herbstsaison.

22.09.2019


 

 

Unsere U11 startete heute bei strahlendem Sonnenschein und vor heimischen Publikum perfekt in die neue Saison.

Mit einem 24:7 Sieg gegen die Erding Bulls und einem 52:19 Sieg gegen die Munich Cowboys gelingt unserem Nachwuchs ein perfekter Einstand.

21.09.2019


 

 

Mit dem Gewinn der Regionalliga Süd Meisterschaft ist der erste Schritt für die American Football Abteilung des TuS Fürstenfeldbruck getan. Jetzt wird es erneut ernst!

3 Teams kämpfen um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Die Fursty Razorbacks treffen dabei jeweils einmal auf die Albershausen Crusaders und die Frankfurt Pirates.

Am 29. September reisen die Amperstädter nach Albershausen, bevor am 05. Oktober die Frankfurter im Stadion auf der Lände erwartet werden.

American Football in Fürstenfeldbruck! Nicht verpassen!

20.09.2019


U19 Flag startet in die neue Saison

Nicht nur für die amtierenden Bayerischen U11 und U15 Meister beginnt am Wochenende die neue Saison, sondern auch für den amtierenden Bayerischen U19 Flag Meister.

Das Team reist am Sonntag 22.09. nach Kempten zum ersten Vorrundenturnier. Empfangen werden die Amperstädter vom Gastgeber Allgäu Comets, sowie den Starnberg Argonauts.

„Nach einer langen und anstrengenden Saison ist es für die Jungs immer ein schöner Abschluss zum Jahresende “, freut 1. Vorstand Lukas Dohrmann. „Sie haben jedes Mal richtig Spaß.“

Kickoff zum ersten Spiel ist am Sonntag um 12:30 Uhr am Bachtlweiher in Kempten.

19.09.2019


U15 startet in die Tackle Saison - das Ziel ist klar!

Der amtierende Bayerische Flag Meister aus der Hallen- und Feldsaison empfängt am Sonntag 22.09. zum ersten Vorrundenturnier die München Rangers und Allgäu Comets.

Das Team von Headcoach Andres Berger ist heiß, dass es am Wochenende endlich los geht. „Wir hatten eine gute Vorbereitung. Die Jungs haben gut trainiert und freuen sich auf den Saisonstart vor dem heimischen Publikum“, so Berger. „Mit dem Gewinn der beiden Bayerischen Meisterschaften diese Saison, hat das Team bereits eindrucksvoll bewiesen, was für ein Potential in ihnen steckt. Jetzt möchten wir uns natürlich mit dem dritten Titel dieses Jahr belohnen.“

„Mit zwei Siegen am Wochenende möchten wir uns eine gute Ausgangsposition schaffen“, so Defense Koordinator Philipp Alo. „Für uns ist es wichtig, dass wir eine geschlossene Mannschaftsleistung abrufen und uns in den ersten Spielen vor allem auf uns konzentrieren.“

Kickoff zur ersten Partie des Tages ist um 11:00 Uhr im Stadion "Auf der Lände". Die Fursty Razorbacks hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Fans. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

Die American Football Abteilung des TuS Fürstenfeldbruck wünscht ihren Jungs viel Spaß und erfolg.

18.09.2019


U11 ist heiß auf den nächsten Titel

 

Kommenden Samstag, 21.09.2019, starten die jüngsten Razorbacks in die Herbstsaison. Im heimischen Stadion auf der Lände empfangen die Amperstädter ab 11:00 Uhr die Erding Bulls, Munich Cowboys und Neu-Ulm Spartans zum ersten Vorrundenturnier. 

Die amtierenden Meister aus der Hallensaison haben bereits im Sommer erneut eindrucksvoll bewiesen, was in ihnen steckt. Die U11 der Fursty Razorbacks ist in der U13 5vs.5 Liga an den Start gegangen und hat ihre Gruppe gegen die älteren Jungs ungeschlagen gewonnen. 

„Wir sind mächtig stolz auf unsere Kleinsten“, freut sich 1. Vorstand Lukas Dohrmann. „Wir haben ein paar richtig talentierte und ehrgeizige Jungs. Unsere Trainer machen einen klasse Job. Mit viel Spaß und Feingefühl, sowie dem richtigen Maß an Disziplin werden die Jungs perfekt an den Sport, sowie Werte und Ziele herangeführt. Auch außerhalb des Platzes.“

Am Samstag möchten die Razorbacks positiv in die neue Saison starten und den Grundstein für ihren dritten Titel in diesem Jahr legen.

„Ich freue mich schon jetzt die Jungs in ein paar Jahren bei uns in der U19 begrüßen zu dürfen und hoffentlich irgendwann in der 1. Mannschaft spielen zu sehen“, so sportlicher Leiter und Headcoach des U19 Bundesligisten Butch Dohrmann. „Einige Spieler blicken dann bereits auf fast 10 Jahre Erfahrung zurück.“

 

Die Fursty Razorbacks hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Fans. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

 

Die American Football Abteilung des TuS Fürstenfeldbruck wünscht ihrem jüngsten Nachwuchs und allen Teams viel Spaß und Erfolg.

 

17.09.2019


Zwei Zeitungsartikel vom 02.09.2019 zum Gewinn der Reginalliga Süd Meisterschaft


 

+++ MEISTER REGIONALLIGA SÜD +++

 

Vor lautstarker Kulisse gewinnen die Fursty Razorbacks das Finale deutlich 58:0 gegen die Nürnberg Rams und bringen damit den Titel erneut nach Fürstenfeldbruck.

Herzlichen Glückwunsch, Jungs! Wir sind mächtig stolz auf Euch und Eure Leistung!

 

Insgesamt ist das der 8. Titel 🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆 für die Abteilung der Fursty Razorbacks in der Saison 2019! Wahnsinn!

Zwei wichtige Spiele stehen der 1. Mannschaft aber noch bevor - die Playoffs zum Aufstieg in die 2. Bundesliga!

 

 

 

Ende September / Anfang Oktober:

Aufstiegsspiele um den Aufstieg in die GFL2 Süd (2. Bundesliga)

Um den Aufstieg spielen die ersten der Regionalligen Süd, Süd-West & Mitte

1. Regionalliga Süd: Fursty Razorbacks

1. Regionalliga Süd-West: Albershausen Crusaders

1. Regionalliga Mitte: Frankfurt Pirates

01.09.2019


!!! FINAAAAAALE !!!

 

Die Fursty Razorbacks gewinnen das Halbfinale mit 86:6 gegen die Munich Cowboys II und ziehen damit ins Finale um die Regionalliga Süd Meisterschaft ein.

 

Sauber, Jungs! Klasse Leistung. Wir sind stolz auf Euch!

 

Vielen Dank an alle Fans für die tolle und lautstarke Unterstützung!

 

 

Das Finale findet am Samstag, den 31.08.2019 um 16:00 Uhr in Fürstenfeldbruck statt.

 

Gegner sind die Nürnberg Rams, die die München Rangers im zweiten Halbfinale mit 35:28 geschlagen haben.

25.08.2019


Herren empfangen München zum Halbfinale um die Regionalliga Meisterschaft

 

Ab morgen wird es ernst für den amtierenden Regionalliga Süd Meister aus Fürstenfeldbruck. Am Samstag 24. August ist um 16:00 Uhr Kickoff zwischen den Fursty Razorbacks und den Munich Cowboys II.

 

"Wenn man den Saisonverlauf, sowie die aktuelle Tabelle betrachtet, würde ich sagen wir nehmen eine leichte Favoritenrolle ein", so Headcoach der Razorbacks Florian Müller.

 

"Doch jeder weiß, Spiele müssen erst gespielt werden und die Playoffs haben ihre eigenen Regeln."

Den Saisonauftakt gegen die Cowboys konnten die Razorbacks mit 24:6 für sich entscheiden. Beide Mannschaften haben sich im Laufe der Saison stark verbessert.

 

"Für uns ist es ganz wichtig, dass wir morgen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung in die Partie gehen", so Defense Koordinator Lukas Schmid. "Wenn wir die Leistungen abrufen, die wir in den letzten Spielen gezeigt haben, dann haben wir gute Chancen."

 

Damit die Amperstädter morgen siegreich vom Platz gehen, benötigen sie vor allem die gewohnt zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Fans. Für das nötige Rahmenprogramm und leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

23.08.2019


Philipp Kettl goes America

 

Unser U19-Quarterback Philipp Kettl geht nach dem Abschluss seiner Zeit als Spieler des U19-Bundesligateams der Fursty Razorbacks für ein Jahr an die Western Reserve Academy in Hudson/Ohio.

 

Wie wünschen Philipp viel Spaß und alles Gute für seine Zeit in den Vereinigten Staaten!


Danke, Dirk!

 

Dirk Schmidtke verabschiedet sich dieses Jahr mit dem Ende der U19-Saison nach 34 Jahren als aktiver Part von den Fursty Razorbacks.

 

Dirk war die letzten vier Jahre (2016 – 2019) als Teammanager für das U19 Bundesligateam, das U19 Verbandsliga-Team und das U19 Flag-Team der Fursty Razorbacks tätig.

 

Vom 1986 bis 2004 stand er dem Seniors-Team der Razorbacks als Center, Offense Tackle und Defense Tackle zur Verfügung.

Nach dem Abschluss seiner aktiven Laufbahn als Spieler war er zudem noch elf Jahre (2005 bis 2015) als Assistant-Coach bei den Fursty Razorbacks im Einsatz.

 

Die Fursty Razorbacks bedanken sich ganz herzlich für den langjährigen Einsatz und wünschen Dirk noch viel Spaß und alles Gute in seinem "Ruhestand".

15.08..2019

U19 verliert Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft gegen die Berlin Adler

 

Es hat nicht sollen sein. Erneut ist im Viertelfinale für die U19 Schluss. In einem knappen Spiel verliert das GFL-J Team mit 15:23 gegen die Berlin Adler.

Dennoch herzlichen Glückwunsch an das Team für eine großartige Saison. Wir sind stolz auf Euch!

Vielen Dank an alle Fans für die tolle Unterstützung!

Jetzt geht es erstmal in die Sommerpause und dann wird für 2020 angegriffen!

29.07..2019

Herren auswärts in Passau gefordert

Kommenden Sonntag reist die 1. Mannschaft der American Football Abteilung des TuS Fürstenfeldbruck zu den Passau Pirates.

Die noch ungeschlagen Razorbacks treffen um 15:00 Uhr auf die aktuell letztplatzierten Pirates. Während die Amperstädter in ihrer Gruppe nicht mehr von Platz 1 verdrängt werden können, kämpft die Drei-Flüsse-Stadt um den Abstieg.

„Wir sind weitern verletzungsbedingt angeschlagen. Die letzten Partien, bevor wir die Playoffs spielen, möchten wir nutzen um uns zu erholen und den Backups bei Gelegenheit möglichst viel Spielzeit geben“, so Defense Koordinator Lukas Schmid. „Dennoch nehmen wir das Spiel sehr ernst, möchten unserer Favoritenrolle gerecht werden und mit einem Sieg nach Hause fahren.“

„Mit Passau empfängt uns ein unangenehmer Gegner“, so Headcoach der Razorbacks Florian Müller. „Vor allem der Angriff der Pirates ist sehr stark. Für uns ist es wichtig, dass wir geschlossen auftreten. Wir freuen uns auf die Herausforderung.“

Die Fursty Razorbacks hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Fans.

27.07.2019

U19 Bundesligist auf dem Weg nach Berlin

 

Diesen Samstag findet für die GFLJ-Mannschaft der Fursty Razorbacks das Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft statt. Empfangen wird das Team von Headcoach Michael Butch Dohrmann vom Team der Berlin Adler.

 

Auf die Amperstädter wartet der fünffache Deutsche U19-Meister der Jahre 1989, 1990, 1994, 1997 und 2009.

 

„Die Adler sind einer der Traditionsvereine im deutschen Football“, so Dohrmann. „Mit den Berlinern treffen wir auf einen starken Gegner, der uns alles abverlangen wird. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und freuen uns auf die Herausforderung! Aktuell gehören wir zu den acht besten Teams in Deutschland. Wenn wir morgen die Heimreise antreten, möchten wir Top Vier sein!“

 

Kickoff zum Spiel ist am Samstag den 27. Juli um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz Stade du Napoleon (Allee du Stade, Kurt-Schumacher-Damm 207-214, 13405 Berlin).

 

Die Fursty Razorbacks wünschen ihrem Nachwuchs viel Erfolg und Spaß!

26.07.2019


Dann springen wir doch mal

auf den "Throwback Thursday"

Zug mit auf ...

 

 

 

 

 

 

Dieses Foto ist ein Schmuckstück von 1988.

Entstanden am Pucher Meer!

07.05.2015