News


U19 Bundesligist beendet Hinrunde mit einem Sieg
Vergangenen Samstag fand im heimischen Stadion „auf der Lände“ das bayerische Spitzenspiel zwischen den Fursty Razorbacks und Munich Cowboys statt. Am Ende war es das erwartet harte Derby in dem sich beide Teams nichts schenkten.
Nach einer ersten Halbzeit ohne Punkte, konnten die Amperstädter die zweite Halbzeit mit 14:9 für sich entscheiden.
„Dieses Spiel war tolle Werbung für unseren Sport, mit vielen Highlights auf beiden Seiten vom Ball. Ich bin sehr stolz auf die Leistung unserer Jungs, wie sie bis zum Schluss gekämpft haben“, resümiert Headcoach der Razorbacks „Butch“ Dohrmann. „Wir lagen zweimal zurück und haben es geschafft, das Spiel zu drehen.“
Mit dem Sieg gegen die Landeshauptstadt festigen die Razorbacks ihren zweiten Tabellenplatz und machen einen großen Schritt in Richtung Playoffs.
Das Team um Headcoach Michael „Butch“ Dohrmann beendet mit diesem Sieg die Hinrunde und hat jetzt drei Wochen spielfrei bevor die Razorbacks am 18.06.2022 auswärts gegen die Stuttgart Scorpions in die Rückrunde der GFLJ starten.



 

 

Unsere U11 startet vor heimischem Publikum erfolgreich in die neue U13 Liga. Im ersten Spiel gewinnen die Fursty Razorbacks mit 41:00 gegen die Königsbrunn Ants.

Vielen Dank an unsere Peewee Cheerleader für die lautstarke Unterstützung!

Herzlichen Glückwunsch, Jungs! Weiter so!


 

 

Die Herren gewinnen ihren Saisonauftakt in der 2. Bundesliga vor heimischem Publikum mit 91:06 gegen die Frankfurt Pirates.

Vielen Dank an die lautstarke Unterstützung von fast 500 Fans! Ihr seid spitze!

Herzlichen Glückwunsch, Jungs! Weiter so!


 

Was für ein Spiel! Nach einer ersten Halbzeit ohne Punkte, setzt sich am Ende die U19 der Razorbacks mit 14:9 gegen die Munich Cowboys durch.

Mit dem Sieg halten die Amperstädter die Bayerische Oberhand und machen einen wichtigen Schritt in Richtung Playoffs!

Herzlichen Glückwunsch, Jungs! Weiter so!


Stadionzeitung 2022


U11 startet in der U13 Liga

Die jüngsten Razorbacks treten diese Saison in zwei Altersklassen an. Während die Jüngeren und Neueinsteiger der unter U11-jährigen im U11 5er Flag Betrieb teilnehmen, wagen die älteren und erfahreneren Spieler den Schritt und treten in der höheren U13 5er Liga an.

„Wir haben diese Saison knapp 40 Kinder im Alter von 6 – 11 Jahren und alle möchten spielen“, freut sich Headcoach der Razorbacks Stephan Reich. „Wir haben uns dieses Jahr deshalb erneut dazu entschlossen mit einem Teil des Teams gegen ältere anzutreten.“

„Unsere Trainer in der U11 leisten großartige Arbeit. Wir stehen hinter der Entscheidung, dass sie in zwei Altersgruppen antreten möchten“, so 1. Vorstand Lukas Dohrmann. „Es macht uns stolz, dass unsere U11 die sportliche Herausforderung sucht und unserer Philosophie folgt, nicht den einfachsten Weg zu gehen.“

„Obwohl wir mit 11-jährigen gegen 13-jährige spielen werden, gehen wir zuversichtlich in die Saison“, erklärt Reich weiter. „Wir als Trainer und unsere Spieler werden an den Aufgaben wachsen und freuen uns auf die Herausforderung.“

Aufgeteilt wurde die U13 5er Liga dieses Jahr in sechs Gruppen. Die Fursty Razorbacks sind in Gruppe 4 zusammen mit dem Augsburg Storm, Königsbrunn Ants und Neu-Ulm Spartans.

Kommenden Sonntag 22.05.2022 startet die Saison im heimischen Stadion „Auf der Lände“. Turnierbeginn ist um 10:00 Uhr. Zu Gast sind die Königsbrunn Ants und Augsburg Storm.

Der Nachwuchs der Razorbacks hofft auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung. Ein Event für die ganze Familie.


Bayerisches Derby

Am Samstag kommt es im heimischen Stadion „auf der Lände“ zum Spitzen-Spiel zwischen der U19 der Fursty Razorbacks und den Munich Cowboys.

Kickoff zum Aufeinandertreffen der beiden bayerischen Top-Teams ist um 13:00 Uhr.

„Die freundschaftliche Rivalität die seit Jahren zwischen uns herrscht setzt den Maßstab für den Bayerischen Jugend-Football“, so Headcoach der Razorbacks Michael „Butch“ Dohrmann. „Die Spiele zwischen den Cowboys und uns sind immer hart umkämpft.“

Sowohl die Razorbacks, wie auch die Münchner haben je einen Sieg gegen die Stuttgart Scorpions und eine Niederlage gegen die Schwäbisch Hall Unicorns auf dem Konto. Aktuell belegen die Brucker den zweiten Tabellenplatz, dicht gefolgt von der Landeshauptstadt.

„Wir erwarten ein hoch motiviertes Team am Samstag“, so Dohrmann weiter. „Wir wollen versuchen so früh wie möglich die Oberhand zu übernehmen und das Spiel auf unsere Seite zu bringen. Wenig Fehler verursachen und taktisch intelligente Entscheidungen treffen.“

Die Fursty Razorbacks hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Fans. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. Im Anschluss an das Jugendspiel empfangen die Herren die Frankfurt Pirates in der GFL2.

Ein Event für die ganze Familie!


Saisonauftakt vor heimischem Publikum

Kommenden Samstag, den 21.05.2022 startet für die Fursty Razorbacks die neue GFL2 Saison. Um 17:00 Uhr empfängt das Team um Headcoach Lukas Schmid die Frankfurt Pirates in der 2. Bundesliga zum „Stadtwerke FFB GAMEDAY“.

Das ambitionierte Team blickt optimistisch auf die kommenden Spiele. Am Ende der Saison möchten die Amperstädter erneut im oberen Drittel abschließen.

„Zum jetzigen Zeitpunkt können wir zwar unsere Gegner nur schwer einschätzen, sind aber mit unserem Leistungsstand zufrieden. Wir hatten eine gute und intensive Vorbereitung“, so Schmid vor der Partie.

„Besonders freuen wir uns darauf, dass die Saison für uns vor heimischem Publikum beginnt. Wir möchten den Auftakt zusammen mit unseren Fans mit einem Sieg feiern. Dazu benötigen wir zahlreiche und lautstarke Unterstützung“, so 1. Vorstand der Razorbacks Lukas Dohrmann.

„Gegen Dresden haben wir aufgezeigt bekommen, woran wir noch zu arbeiten haben. Besonders im ersten Spiel geht es darum, dass wir unsere eigenen Fehler gering halten und durch eine geschlossene Mannschaftsleitung auftreten“, erklärt Lukas Schmid. „Wir erwarten mit Frankfurt ein motiviertes Team. Wir versuchen frühzeitig zu punkten, um den Gegner schnell unter Druck zu setzen.“

Kickoff zum „Stadtwerke Fürstenfeldbruck GAMEDAY“ ist am Samstag, den 21.05.2022 um 17:00 Uhr im heimischen Stadion „Auf der Lände“. Bereits um 13:00 Uhr kommt es in der GFLJ zum Bayerischen Derby zwischen unserer U19 und der U19 der Munich Cowboys.

Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt sein. Die Stadtwerke werden mit ihrem Smoothie-Bike und einem Stand vertreten sein. Ebenso wird die Gruppe „Brucker helfen der Ukraine“ mit einem Spendentisch anwesend sein.


Herzlichen Willkommen,

Ben von Muehldorfer!

 

Rechtzeitig zum Saisonstart am Samstag, den 21.05.2022 ist gestern unsere Verstärkung aus Kanada für das GFL2-Team sicher in München gelandet!



Die TuS-Footballer wurden bei der Sportlerehrung von der Stadt Fürstenfeldbruck geehrt.

 

Die Razorbacks wurde für folgende Erfolge ausgezeichnet.

 

Seniors: Vizemeister der 2. Bundesliga Gruppe Süd 2021

U19: Deutscher Vizemeister Jugendbundesliga 2021

U16: Platz 1 im U16-Tackle 2021

U13: Bayr. Meister U13 Flag 2021

U11: Bayr. Meister U11 Flag 2021



Unsere U16 ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte im ersten Saisonspiel ein Sieg eingefahren werden.

Mit einem souveränen 46:00 Sieg gegen die Nürnberg Rams treten die jungen Amperstädter die Heimreise an.


Gewinnspiel:

Ihr könnt Eintrittskarten für die Razorbacks gewinnen 

Anlässlich dem Stadtwerke Gameday beim Heimspieltag der Fursty Razorbacks gegen Frankfurt Pirates am 21. Mai 2022 verlosen wir 3 x 2 Eintrittskarten. 

Bitte beantwortet folgende Gewinnspielfrage:
Wie viel wiegt eine Windkraftanlage der Stadtwerke?
a. 1.800 t
b. 1 t
c. 10 kg

Aus den eingegangenen, richtigen Antworten verlosen wir die Eintrittskarten. Die Teilnahmebedingungen findet Ihr unter https://www.stadtwerke-ffb.de/de/unternehmen/gewinnspiel

Ende des Gewinnspiel: 17. Mai 2022 um 24 Uhr


Am 21.05. habt ihr die Möglichkeit bei unserem Double-Header auch noch was Gutes zu tun!
Von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr hat die Gruppe „Brucker helfen der Ukraine“ einen Spendenverkaufstand.

Vier Razorbacks schaffen es in den 75-Mann Kader der Junioren Nationalmannschaft!
Am 6. Juli beginnt die Junioren-Europameisterschaft für die deutsche Nationalmannschaft in Tschechien.
Nach zwei Vorbereitungscamps haben die Verantwortlichen aus 300 potenziellen Kandidaten jetzt einen Kader von 75 Spielern benannt, der nun die Basis für die EM bildet. Aus diesem Athleten-Kreis werden dann die 45 Spieler ausgewählt, die mit zum Turnier nach Prag fahren werden.
Die deutsche Nationalmannschaft spielt am 6. Juli gegen Gastgeber Tschechien und am 9. Juli gegen die Schweiz.
Herzlichen Glückwunsch an unsere Jungs, Niklas Wölfl (DL), Vincent Amah (DB), Laurin Deimel (DB) und Justin Okoronkwo (DB)

 


U16 startet in die neue Bayernliga Saison

Für die U16 der Fursty Razorbacks startet kommendes Wochenende die neue Saison. Um 13:00 Uhr wird das Team von Headcoach Andreas Berger von den Nürnberg Rams empfangen.

Nachdem 2021 der reguläre U16-Ligabetrieb Corona bedingt leider sehr früh abgesagt wurde, fand im Herbst ein verkürzter Spielbetrieb statt. Am Ende schlossen die Razorbacks mit den 1. Platz ab.

Entsprechend motiviert startet das junge Team in die neue U16 Bayernliga 9er Saison. Aktuell umfasst der Kader der 14 - 16 jährigen gut 45 Spieler. Für viele Jungs ist es der erste Einsatz in voller Ausrüstung.

Neben den Bruckern und Nürnbergern nehmen noch die Munich Cowboys das Rennen um die Bayerische Meisterschaft in Bayerns höchster U16 Liga auf. Gespielt wird im Modus mit Hin- und Rückrunde. 4x8 Minuten pro Spiel. 9 vs. 9 Tackle-Football.

„Leider starten wir nicht in voller Besetzung in den ersten Spieltag. Verletzungs- und Krankheitsbedingt müssen wir noch auf ein paar Jungs verzichten“, so Berger vor der Partie. „Wir hatten aber eine lange und intensive Vorbereitung und blicken dennoch zuversichtlich ins Wochenende. Wichtig wird sein, dass wir geschlossen auftreten und wir uns auf uns konzentrieren.“

Kickoff ist am Samstag 14.05. um 13:00 Uhr auf dem Zeppelinfeld (Kurt-Schmidtpeter-Weg 10, 90471 Nürnberg).

„Wir freuen uns, dass es endlich wieder los geht und auf die Herausforderung“, so Berger zu Abschluss.

Die Fursty Razorbacks hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Fans.


Erfolgreiches Testspiel in Dresden
Trotz des 34:17 Endergebnis zu Gunsten des amtierenden Deutschen Meisters fährt die GFL2 Mannschaft der Fursty Razorbacks mit stolzer Brust nach Hause.
In einem Spiel, in welchem die Razorbacks nach einer starken ersten Halbzeit mit einer 14:17 Führung durch die Touchdowns von Anthony Walker und Dominik Zacher und einem Field Goal von Nico Perdek, nutzte der Trainerstab um Headcoach Lukas Schmid die zweite Halbzeit um durchzuwechseln und allen Spielern möglichst viel Spielzeit gegen die Monarchs zu geben.
Headcoach Lukas Schmid zum Spiel „Meine Trainerkollegen und ich sind mit der Leistung unserer Jungs sehr zufrieden, vor allem in der ersten Halbzeit haben wir gezeigt was wir können. Sowohl Offense als auch Defense haben eine solide Basis für die in 2 Wochen startende Saison geschaffen.“
Wir bedanken uns herzlich bei den Dresden Monarchs für die Gastfreundschaft, das faire Spiel und die großartige Atmosphäre während dem Spiel.

Am Samstag, den 30. April trafen sich die U11 - Teams der Munich Cowboys, der Nürnberg Rams und der Fursty Razorbacks zu einem gemeinsamen Scrimmage im Stadion "auf der Lände" in Fürstenfeldbruck.

Über 60 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren zeigten vor den Augen vieler Eltern und Fans, was sie im Training gelernt hatten: Formationen, Spielzüge, Flaggen ziehen, Pässe werfen, Bälle fangen, Ballübergaben, Touchdowns erlaufen.

Für viele waren es die ersten Erfahrungen bei einem Football-Spiel überhaupt. So waren manchmal noch die Coaches mit auf dem Rasen, wenn es darum ging, die richtige Aufstellung zu finden oder Fehler zu korrigieren. Das tat aber der Spielfreude und dem Ehrgeiz der Kids keinen Abbruch. Alle waren sie mit großem Einsatz und Freude dabei.

Am Ende war es für jeden eine tolle und lehrreiche Erfahrung.

Die U11 der Fursty Razorbacks startet am Samstag, den 22. Mai 2022 mit einem Heimturnier in die U13-5v5-Flag-Liga.

Interessenten für ein Probetraining melden sich bei der U11-Teammanagerin Martina Höß am besten per Mail (u11@fursty-razorbacks.de).


U19 reist nach Schwäbisch Hall

Kommenden Sonntag geht es für das GFL-J Team um Headcoach Michael Butch Dohrmann nach Baden-Württemberg. Um 13:30 Uhr werden die Fursty Razorbacks von den Schwäbisch Hall Unicorns empfangen.

Für beide Teams geht es um die vorzeitige Tabellenführung. Während die Brucker ihr erstes Heimspiel mit 20:07 gegen Stuttgart Scorpions gewinnen konnten, schafften die Haller einen 22:0 Heimsieg gegen die Munich Cowboys.

Mit einem Sieg würde man ungeschlagen die Tabelle anführen und einen ersten großen Schritt machen.

„Die Spiele gegen Hall sind immer etwas Besonderes. Die Unicorns haben hervorragende Spieler und sind gut gecoacht“, so Butch Dohrmann vor der Partie. „Wir müssen unsere eigenen Fehler vermeiden und geschlossen auftreten. Wir hatten eine gute Vorbereitung und freuen uns auf die Herausforderung.“

Die letzten beiden Aufeinandertreffen konnten die Razorbacks für sich entscheiden. Das ambitionierte Team von der Amper möchte die Serie fortsetzen und mit einem weiteren Sieg die Heimreise antreten.

Kickoff ist am Sonntag 08.05.2022 um 13:30 Uhr im Hagenbach Stadion (Neue Reifensteige 41, 74523 Schwäbisch Hall).

Die Fursty Razorbacks hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Fans.


Herren testen gegen Deutschen Meister

Kommenden Samstag reist der 2. Bundesligist der Fursty Razorbacks nach Sachsen zum Vorbereitungsspiel gegen die Dresden Monarchs.

Für den Vizemeister aus der vergangenen 2. Bundesliga Süd um Headcoach Lukas Schmid wird es der letzte Test auf die bevorstehende GFL2 Saison sein.

„Dresden wird uns alles abverlangen und uns aufzeigen woran wir noch arbeiten müssen“, so Schmid im Vorfeld. „Während wir uns das Ziel gesetzt haben diese Saison wieder im oberen Drittel in der 2. Bundesliga abzuschließen, möchte Dresden an den Erfolg der letzten Saison anknüpfen und erneut Deutscher Meister werden. Entsprechend sind die Rollen klar verteilt.“

„Wir wollen es den Monarchs jedoch so schwer wie möglich machen. Unser Ziel ist es viel Erfahrung aus der Partie mitzunehmen, viel auszuprobieren und mit einem positiven Gefühl die Heimfahrt antreten“, so Schmid weiter. „Dresden ist sich seiner Favoritenrolle durchaus bewusst, möchte aber ebenfalls wichtige Erfahrungen sammeln.“

Kickoff ist am Samstag 07.05. um 15:00 Uhr im Stadion Bodenbacher Straße 154, 01277 Dresden.

Für die Fursty Razorbacks ist es die letzte Vorbereitung bevor am 21. Mai die Saison offiziell gegen die Frankfurt Pirates startet.


Philip Johnson unterstützt ab dieser Saison den U19 Trainerstab. Der gebürtige Amerikaner übernimmt zusammen mit Lars Karcher die Widereceiver des GFL-J Teams.

„Wir freuen uns, dass wir mit Phil einen erfahrenen Trainer für unser Programm gewinnen konnten“, so Headcoach des U19 Bundesligisten Buch Dohrmann.“ Phil war bereits in vielen Programmen in Bayern tätig und kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm.“

Herzlich Willkommen in Fursty, Philip!


Unser Stream Team sucht Verstärkung! Am 28.04. findet um 19:00 Uhr im Wirtshaus "Auf der Lände" ein Infoabend statt.
Wir übertragen alle Heimspiele der GFL2 und GFLJ Teams live.
Werde Teil der Fursty Razorbacks und unterstütze uns außerhalb des Football-Feldes!

GFLJ glückt Saisonauftakt
Vor einer tollen Kulisse gewinnt der U19 Bundesligist um Headcoach Michael Butch Dohrmann mit 20:07 gegen die Stuttgart Scorpions.
Am Ende verhalfen rneut eine starke und solide spielende Defense um Koordinator Larry Dixon den Bruckern zum Sieg. Zwei Touchdowns und mehrere Turnover konnte die Verteidigung verbuchen.
„Obwohl wir im Angriff viele gute Ansätze hatten, mussten wir mit Anlaufschwierigkeiten kämpfen“, so Dohrmann zur Offense. „Wir sind jedoch nicht ganz unzufrieden mit unserer Leistung. Wir haben jetzt zwei Wochen Zeit die Fehler abzustellen.“
Am 08. Mai geht es für die Razorbacks zu den Schwäbisch Hall Unicorns. Diese haben wiederum am Wochenende mit 22:0 gegen die Munich Cowboys Juniors gewonnen.
„Wir wollen die gute Stimmung und die positiven Momente aus dem Heimspiel mitnehmen. Für uns ist es ganz wichtig, die nächsten Trainingseinheiten gut und effektiv zu nutzen, um uns bestmöglich auf Hall vorzubereiten“, so Dohrmann weiter.
„Besonders hervorzuheben ist die klasse Atmosphäre die wir hatten. Wenn wir bei einem Jugendheimspiel zwischen 300 – 400 Fans haben, dann ist das eine tolle Wertschätzung gegenüber den Jungs und Spielern. Vielen Dank an alle Zuschauer die uns lautstark zum Sieg angefeuert haben“, freut sich der Headcoach.

 

 

Volle Hütte, lautstarke Fans und eine starke Defense bringen den ersten Sieg nach Hause. Am Ende gewinnt die U19 mit 20:7 gegen die Stuttgart Scorpions

Herzlichen Glückwunsch, Jungs!

Vielen Dank an unsere Cheerleader und 330 Fans, die unsere Jungs angefeuert haben!



Das GFL2-Team der Fursty Razorbacks erhält Verstärkung aus Kanada.
Mit Ben Von Muehldorfer kommt ein Linebacker für den Herren 2. Bundesligisten nach Fürstenfeldbruck.

„Mit Ben haben wir einen vielseitig einsetzbaren Spieler für uns gewinnen können. Durch seine Erfahrung und Geschwindigkeit können wir noch variabler in der Verteidigung werden“, so Headcoach der Razorbacks Lukas Schmid.

„Nach den vielen Gesprächen mit den Trainern und Spielern, freue ich mich darauf das Team Ende April endlich persönlich kennen zu lernen“, freut sich Ben im Vorfeld. „Ich bin sehr auf das deutsche Essen gespannt und freue mich auf die deutsche Kultur.“

Ben kommt von der St. Fancis Xavier University aus Nova Scotia, Kanada. Dort hat er von 2015 – 2020 für die X-Men gespielt und war eine wichtige Stütze in der Defense.

Herzlich Willkommen in Fursty, Ben!


Unsere Jungs sind gut in Köln angekommen

Der AFVD (American Football Verband Deutschland) veranstaltet morgen sein nächstes Sichtungs- und Vorbereitungscamp für die U19 Jugendnationalmannschaft.

 

Eingeladen sind 100 Spieler:

Darunter 7 Razorbacks


Im Anschluss an das Camp sichten die Coaches das Videomaterial und festigen ihre Eindrücke mit den ersten Live-Eindrücken aus dem Spielbetrieb, um dann voraussichtlich Ende April/Anfang Mai den 75er-Kader für die Europameisterschaftssaison zu nominieren.

Aus diesen 75 Spielern kann und wird dann der 45er-Kader für die Europameisterschaft gebildet.

Viel Erfolg und Spaß, Jungs! Wir drücken euch die Daumen.


 

 

 

 

Pünktlich zum Saisonstart ist heute der erste unserer beiden Verstärkungen aus Nordamerika für unser GFL2 Team gelandet!

Hans Solberg kommt vom Concordia College aus Minnesota/USA.

Herzlich Willkommen, Hans Solberg!


Auch wir konnten letzten Freitag einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass Hilfsgüter von Fürstenfeldbruck aus in die Ukraine geliefert werden konnten.
Vielen Dank an die zahlreichen helfenden Hände!

Offensive Lineman Hans Solberg wird in der Saison 2022 den Herren 2. Bundesligisten verstärken.
"Die ganzen Gespräche, die ich mit Coach Schmid hatte, waren wirklich großartig und ich bin begeistert, dass ich die Möglichkeit habe weiter Football zu spielen“, erklärt der 23-jährige auf die Frage, warum er sich für die Fursty Razorbacks entschieden hat.
"Ich freue mich darauf, der Offensive Line sowohl durch mein Spiel als auch mein Coaching zu helfen und zu lernen wie ein anderes Land den Football angeht.“
Solberg kommt von dem Concordia College in Moorhead, Minnesota Div III.
Headcoach Lukas Schmid: „Wir freuen uns auf Hans! Er wird uns mit seiner Erfahrung, seinem Wissen und seinen spielerischen Fähigkeiten helfen wieder oben in der GFL2 mitzuspielen.“
„Ich freue mich auf die Herausforderung, das Reisen und das anstehende Abenteuer“, so Solberg zum Abschluss.
Herzlich Willkommen in Fursty, Hans! Wir wünschen Dir viel Spaß und Erfolg!

Nach einem Jahr Zwangspause findet dieses Wochenende wieder die Bayerische Coaches Convention statt.

Organisiert von RedZone Pure American Football und des AFVBy ist die Bayerische Coaches Convention die Größte ihrer Art in ganz Europa.

An zwei Tagen haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich Vorträge von Coaches aus Europa und USA anzuhören um sich fortzubilden.

Mit dabei waren auch dieses Jahr wieder Trainer aller Altersklassen der Fursty Razorbacks.


Die Fursty Razorbacks freuen sich über ein neues Fahrzeug. Dank der Unterstützung unseres Partners Ceptronic GmbH fährt künftig unsere „Sau“ durch Fürstenfeldbruck und Deutschland.
Genügend Platz für sechs Personen und eine Menge Equipment.

 

 

Ein schöner Bericht vom über unsere Heike!
Vielen Dank für Deine Unterstützung im Hintergrund!

Dann springen wir doch mal

auf den "Throwback Thursday"

Zug mit auf ...

 

 

 

 

 

 

Dieses Foto ist ein Schmuckstück von 1988.

Entstanden am Pucher Meer!

07.05.2015