Über den Verein


Fursty Razorbacks

American Football & Cheerleading since 1986

 

Die Fursty Razorbacks, die American Football Abteilung des TUS Fürstenfeldbruck, wurden 1986 gegründet. Im Jahr 2001 schaffte es die Herrenmannschaft bis in die 2. Bundesliga und konnte sich dort zwei Jahre im oberen Spitzenfeld halten. 2006 stand die 1. Mannschaft auf Grund kurzsichtiger Planung fast vor dem Aus, hätte man nicht schon rechtzeitig angefangen, das Vereinsdenken und die Philosophie zu ändern und gleichzeitig alle Energien in die Förderung und Ausbildung junger Spieler zu stecken.

Seit diesem Umdenken trägt die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit Früchte. Seit 2003 konnten die Fursty Razorbacks mehrere Meisterschaften in den unterschiedlichen Altersklassen an die Amper holen. Mit der 1. Mannschaft gelang seit 2007 der 3 –malige Aufstieg. Seit 2010 stehen die Razorbacks wieder in der Regionalliga.
Mit insgesamt 6 Altersklassen sind wir heute einer der größten und angesehensten American Football Vereine in Bayern.
Unsere Philosophie
"Erarbeiten und nicht erkaufen" lautet die Philosophie, über die sich die Ziele der Razorbacks seit Jahren definieren. Knapp 90 Prozent der Spieler aus der 1. Mannschaft stammen aus der eigenen Jugend. Und wie in der Kaderbildung streben wir auch in anderen Bereichen Unabhängigkeit an, um auch langfristig planen und unsere Ziele verfolgen zu können. Wir sehen unsere Verantwortung darin, erst Eigenleistung zu erbringen, bevor man sich Hilfe von außen holt.
Unser Stellenwert in der Kommune
Unser Sportplatz „Auf der Lände“ ist Spielwiese und Heimat vieler begeisterter Footballfans geworden. Ein Ort, an dem Sportler ihre Grenzen erfahren können, an denen Kinder und Jugendliche gut aufgehoben und mit viel sozialem Engagement an Werte und Ziele herangeführt werden.
Väter coachen Söhne, Brüder spielen mit Brüdern, Klassenkameraden mit Klassenkameraden und Freunde mit Freunden. Mütter verkaufen Burger und Getränke bei den Heimspielen, Freundinnen legen Tapeverbände an, Freunde und Verwandte tragen die Logos des Teams auf T-Shirts, erwecken unser Maskottchen zum Leben, helfen in der Organisation und beim Auf- und Ausbau der Sportstätte.
Bis zu 500 Zuschauer finden pro Heimspiel den Weg ins Stadion. Dieses öffentliche Interesse zeigt, dass Football und die Fursty Razorbacks zu den sportlichen Highlights in Fürstenfeldbruck gehören.